Ziggy Marley wurde am 17. Oktober 1968 in Kingston als Sohn der Reggae-Legende Bob Marley und Rita Marley geboren. Mit seinen Geschwistern Cedella, Sharon und Stephen bildet er die Band Ziggy Marley & the Melody Makers und ist zudem als Solokünstler aufgetreten.

In Kingston erhielt Ziggy Marley bereits früh durch seinen Vater Gitarren- und Schlagzeugunterricht und war regelmäßig auch bei Studioaufnahmen von Bob Marley and  The Wailers dabei.  Im Alter von 11 Jahren nahm Bob Marley Ziggy und seine Geschwister Cedella, Stephen und Sharon mit ins Studio, um seinen Song Children Playing in the Streets aufzunehmen. Zusammen gründeten die  vier Geschwister später die Band Melody Makers und produzierten 6 Jahre später ihre erste eigene LP Play The Game Right. Da die Verkaufszahlen nicht den Erwartungen entsprachen, verzichtete die Plattenfirma auf weitere Alben, wollte aber mit Ziggy Marley als Solo-Künstler zusammen arbeiten. Im Jahr 2003 erschien dann das erste Solo-Album Dragonfly.