Archiv für die Kategorie „Three From One“

Sunny ist der vielleicht am meisten gecoverte Song der Welt und wurde vermutlich mehr als 1.000 Mal von verschiedenen Künstlern interpretiert oder einfach nachgesungen.

In diesem kleinen Bericht von ARTE wird von der Geschichte des Songs und dem Komponisten und Songschreiber Bobby Hebb erzählt. Geschrieben hat Hebb den Titel in der Nacht vom 24. auf den 25. November 1963.  Am 22. November 1963 wurde John F. Kennedy erschossen und am 23. November der Bruder von Hebb bei einer Messerstecherei erstochen. Beeindruckt durch diese Erlebnisse schrieb sich Hebb mit Sunny die Trauer von der Seele und etwas Sonne ins Herz.

Erst 1966 wurde Sunny dann aber auf einer Platte veröffentlicht. Dabei reichte am Ende des Tages die gemietete Studiozeit fast nicht mehr aus um den Titel einzuspielen.

 

Amazin Grace ist vielleicht eines der bekanntesten geistlichen Lieder und tauchte bereits 1831 erstmals in einem Gesangsbuch auf. Die Melodie soll ursprünglich auf schottische und irische Wurzeln zurückgehen, der Originaltext gilt jedoch als verloren.

Elvis Presley – Amazing Grace

Mahalia Jackson – Amazing Grace

Whitney Houston – Amazing Grace

Die heute bekannte Melodie geht auf eine Komposition von James P. Carrell und Davis S. Clayton zurück, gesungen wird zumeist mit einem Text von John Newton.  Der Kapitän eines Sklavenschiffs erzählt in diesem Text seine Bekehrung zum Christentum.  Demnach soll er im Mai 1748 in schwere Seenot geraten und nach Anrufung des Erbarmens Gottes hieraus gerettet worden sein. Fortan behandelte er die Sklaven auf seinem Schiff menschlicher, zog sich später vollständig aus seinem Beruf zurück, wurde Geistlicher und trat gemeinsam mit William Wilberforce für Bekämpfung der Sklaverei ein.

Zu Zeiten des amerikanischen Bürgerkriegs genoss das Lied bei beiden Parteien und bei den Indianern großes Ansehen, für die Cherokee gilt es als inoffizielle Nationalhymne und wurde bei den aus Zeitmangel schnell durchgeführten Bestattungen während des Pfades derTränen, der Zwangsumsiedlungen gesungen.

In den 1960er Jahren fand Amazing Grace seinen Weg zurück auf die britischen Inseln und wurde vor Allem in Schottland und Irland durch den Dudelsack populär. 1972 schaffte der Titel es in einer Fassung der Royal Scots Dragoon Guards sogar auf Platz 1 der Verkaufscharts.

Da die Melodie von Amazing Grace sehr bewegend und emotional wirkt, wird es heute auch sehr häufig auf Beerdigungen oder Gedenkveranstaltungen gespielt. So etwa bei den jährlich wiederkehrenden Trauerfeierlichkeiten für die Opfer des 11. September 2001.

Al Green – Amazing Grace

Ray Charles – Amazing Grace

Royal Scots Dragoon Guards – Amazing Grace

I’ll Be There wurde Berry Gordy, Jr., Bob West, Hal Davis, und Willie Hutch geschrieben und war in Folge der bereits 5. Nummer Eins Hit der Jackson 5. Der Titel war so erfolgreich, das er die bis dahin erfolgreichste Single vom Motown Label I Heard It Through the GrapevineMarvin Gaye verdrängen konnte. Die Jackson 5 erreichten nach diesem Nummer 1 Hit nie wieder mit einer Single die Position 1 in den Charts.

Jackson 5 – I’ll Be There (Accapella)

Mariah Carey hat den Titel 1992 im Rahmen eines MTV Unplugged Konzert gecovert. Die zweite Stimme hat Trey Lorenz gesungen.

Mariah Carey – I’ll Be There

Das dritte Video zeigt Michael Jackson mit ca. 38 Jahren und als Jungen, die Stimmen sind kombiniert.

Michael Jackson vs. Michael Jackson – I’ll Be There

Michael Jackson hat den Song Jahre später bei seinen Live-Konzerten auf die immer gleiche Art und Weise vorgetragen. Am Ende des Liedes, zu dem auf der Video-Leinwand Bilder aus der Jugend von Michael laufen, bricht er förmlich in sich zusammen und ist scheinbar den Tränen nahe. Nach einem kurzen Moment völlige Stille endet das Lied und ein neues startet.

Ain`t No Mountain High Enough ist vielleicht einer der erfolgreichsten aller Motown Titel. Es gibt zahlreiche Interpretationen. Geschrieben wurde der Song von Nickolas Ashford und Valerie Simpson, erstmals gesungen von Marvin Gaye und Tammy Terrel die meiner Ansicht nach auch zu den besten gehört.

Lyrics:
Listen, baby
Ain’t no mountain high
Ain’t no vally low
Ain’t no river wide enough, baby

If you need me, call me
No matter where you are
No matter how far
Just call my name
I’ll be there in a hurry
You don’t have to worry

‚Cause baby,
There ain’t no mountain high enough
Ain’t no valley low enough
Ain’t no river wide enough
To keep me from getting to you

Remember the day
I set you free
I told you
You could always count on me
From that day on I made a vow
I’ll be there when you want me
Some way,some how

‚Cause baby,
There ain’t no mountain high enough
Ain’t no valley low enough
Ain’t no river wide enough
To keep me from getting to you

No wind, no rain

My love is alive
Way down in my heart
Although we are miles apart
If you ever need a helping hand
I’ll be there on the double
As fast as I can

Don’t you know that
There ain’t no mountain high enough
Ain’t no valley low enough
Ain’t no river wide enough
To keep me from getting to you

Don’t you know that
There ain’t no mountain high enough
Ain’t no valley low enough
Ain’t no river wide enough

Marvin Gaye & Tammi Terrel

Whoopie Goldberg im Film Sister Act 2

Diana Ross

Kategorien