Fly Me To The Moon wurde 1954 von Bart Howard geschrieben und zählt zu meinen All-Time-Faves.

Der Titel gehört neben Klassikern wie „Sunny“, „Walk On By“ und „My Way“ zu den am häufigst gecoverten Titeln weltweit. Instrumentale Interpretationen wie die knapp über 8 Minuten lange Version von Ray Brown, Monty Alexander und Russel Malone oder die Live Version von Diana Krall sind Meisterwerke. Überragend für mich die Version von Astrud Gilberto.

Niemand anderes hat dieses Lied so sehr geprägt wie die 1940 in Brasilien als Astrud Evangelina Weinert geborene halbdeutsche.

Wer es etwas rauher mag, möge sich die Version von Steve Tyrell anhören. Mit seiner Stimme haucht er diesem Klassiker eine gehörige Portion Blues ein und wird dabei von einer BigBand begleitet die auch BigBand Herzen höher schlagen läßt.

Fast schon selbstverständlich ist der ursprünglich mit dem Titel „In Other Words“ veröffentlichte Evergreen auch in einer deutschsprachigen Version auf dem Markt. Sehr erfolgreich hat Roger Cicero folgerichtig „Schiess mich doch zum Mond“ gesungen.

Nachfolgend eine Auswahl weiterer Künstler die „Fly Me To The Moon“ interpretiert haben: Paul Anka, Shirley Bassey, Tony Bennett, Nat King Cole, Perry Como, Bobby Darin, Doris Day, Art Farmer, Ella Fitzgerald, Groove Armada, Joni James, Jack Jones, Julie London, Bobby Womack, Utada Hikaru, Al Hirt, Diana Krall, Wes Montgomery, Sarah Vaughn, Westlife, Nancy Wilson, Matt Dusk, Agnetha Fältskog.

Außerdem zählt der Titel bei allen großen Orchestern der 50er, 60er und 70er Jahre zu den Standards. Aufnahmen sind von der James Last Band, Horst Jankowski, The Columbia Ballroom Orchestra, dem Oscar Peterson Trio sowie dem Orchster Ambros Seelos erhältlich.

Erstaunlicherweise klingt die Version der James Last Band nach einer Martin Böttcher Komposition, während Roberto Delgado’s Interpretation durch die Trompete sehr an den typischen James Last Sound erinnert.

Die Lyrics von Fly Me To The Moon:

Fly me to the moon
And let me play among the stars
Let me see what spring is like On Jupiter and Mars
In other words hold my hand
In other words darling kiss me
Fill my life with song
And let me sing forevermore
You are all I hope for
All I worship and adore
In other words please be true
In other words I love you